Aktuell.
Zuverlässig.
Hilfreich.

STEUER-NEWS

Das Neueste aus der Steuerwelt

Erhöhung des Mindestlohns ab 2019

Die Mindestlohnkommission hat entschieden, dass der Mindestlohn in Deutschland bis zum Jahr 2020 in zwei Stufen steigen soll. Im ersten Schritt steigt der Mindestlohn im Jahr 2019 von 8,84  Euro auf 9,19 Euro. Im Jahr 2020 erfolgt eine weitere Erhöhung auf 9,35 Euro pro Stunde. Die Erhöhung ist die zweite seit Einführung des Mindestlohns vor drei Jahren. Die Erhöhung erfolgt...
Weiterlesen

Kampf gegen Mehrwertsteuerbetrug

Am 22. Juni 2018 haben sich die EU-Mitgliedstaaten auf neue Maßnahmen im Kapf gegen den Mehrwertsteuerbetrug in  der Europäischen Union geeinigt. Die neuen Bestimmungen sollen die Kooperation zwischen den Mitgliedstaaten festigen  und sie dabei unterstützen, gegen den Mehrwertsteuerbetrug – auch im Online-Bereich – schneller und wirksamer zu bekämpfen. Zur Datenverarbeitung sollen zukünftig verstärkt IT-Systeme genutzt werden um Informationen über Mehrwertsteuer...
Weiterlesen

Jahressteuergesetz 2018

Kritik am Jahressteuergesetz 2018 Der Deutsche Steuerberaterverband e. V. (DStV) übt Kritik an den umsatzsteuerlichen Neuerungen im Jahressteuergesetz 2018, insbesondere an den neuen Regelungen für E-Commerce und an der Umsetzung der sogenannten Gutschein-Richtlinie. Gutschein-Richtlinie Innerhalb der Gutscheinrichtlinie ist die mehrwehrsteuerliche Behandlung von Gutscheinen ab dem Jahr 2019 geregelt. Die Umsetzung der Gutschein-Richtlinie soll im Rahmen des Jahressteuergesetz 2018 umgesetzt werden....
Weiterlesen

Aushilfen – Behandlung im Steuer und Sozialversicherungsrecht

Stellen Unternehmen während der Ferienzeit Aushilfen, sogenannte Urlaubshilfen, ein so gelten für diese steuer- und sozialversicherungsrechtlich sehr viele Besonderheiten. Sind Aushilfen sozialversicherungspflichtig? Werden Schüler, Studenten Hausfrauen oder Rentner als Aushilfen beschäftigt, so sind sie nur sozialversicherungspflichtig, wenn sie mehr als 70 Arbeitstage beziehungsweise 90 Kalendertage beschäftig werden. Bei einer Arbeitswoche unter fünf tagen gilt die 70-Tage Regelung, für Arbeitswochen von...
Weiterlesen

DSGVO: Unionsfraktion plant Abmahnverbot

Die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist seit dem 25. Mai 2018 anwendbar. Aufgrund der hohen Anzahl von Abmahnungen, die in der kurzen Zeit bereits aufgetaucht sind, plant die Bundesregierung nun ein Abmahnverbot für die Übergangszeit bis 31. Dezember 2018. Für Unternehmen, Vereine, Freiberufler und auch Behörden drohen seit dem 25. Mai sensible Strafen, wenn die rechtlichen Anforderungen der DSGVO nicht...
Weiterlesen

Rentenbesteuerung im Ausland

Rentenbesteuerung Normalerweise endet für deutsche Rentner, die ihren ständigen Wohnsitz ins Ausland verlegen, damit die unbeschränkte Pflicht zur Abgabe der Einkommensteuererklärung. Allerding bedeutet das Ende der unbeschränkten Steuerpflicht nicht, dass Rentner mit Wohnsitz im Ausland überhaupt nicht mehr steuerpflichtig sind. Die Finanzverwaltung ist weiterhin berechtigt, auf Rentenzahlungen, die vom Rentenversicherungsträger ins Ausland überwiesen werden, zuzugreifen. Urteil des Bundesfinanzhofs Dies geht...
Weiterlesen
1 2 3 9