25 Mai 2018

Sind GmbH-Gesellschafter sozialversicherungspflichtig?

Für Geschäftsführer von GmbHs besteht regelmäßig eine Sozialversicherungspflicht. In zwei neuen Urteilen wurde dies vom Bundessozialgericht bestätigt. Nur wenn der Geschäftsführer gleichzeitig auch Gesellschafter der GmbH ist und über ausreichend Rechtsmacht verfügt, um auf die Gesellschafterversammlung Einfluss zu nehmen ist...

weiterlesen
18 Mai 2018

Hinzuschätzung bei Kassenprüfung – Welche Möglichkeiten hat das Finanzamt?

Im Rahmen der Kassenprüfung prüft die Finanzverwaltung verstärkt die Kassenführung von Unternehmen. Fallen hier gravierende Mängel auf, sind Hinzuschätzungen, die durch das Finanzgericht vollumfänglich nachprüfbar sind, möglich. Im betreffenden Fall klagte eine GbR aus dem Bereich Gastronomie, bei der durch...

weiterlesen
11 Mai 2018

Steuerliche Folgen der Rentenerhöhung

Der zu versteuernde Anteil der Rente besteht aus einem Prozentsatz, der sich am Jahr des Rentenbeginns orientiert. Bei Rentenbeginn bis zum Jahr 2020 beträgt der Prozentsatz 50 % und steigt pro Jahr um 2 %. Ab dem Jahr 2021 steigt...

weiterlesen
27 Apr 2018

Erweiterte Kürzung des Gewerbeertrags

Die erweiterte Kürzung des Gewerbeertrags entfällt, wenn gemeinsam mit einem Grundstück auch Betriebsvorrichtungen vermietet werden. Unter bestimmten Voraussetzungen, wie der notwendigen Mitvermietung oder der Geringfügigkeit, gilt dies jedoch nicht. In einem konkreten Fall vermietete eine GmbH neben einem Grundstück auch...

weiterlesen
20 Apr 2018

Steuervorteile bei Handwerkerleistungen

Im Normalfall können Steuerpflichtige Handwerkerleistungen steuerlich geltend machen. Für Aufwendungen dieser Art gibt es Steuermäßigungen in Höhe von 20 % der Lohnleistungen – maximal 1.200 € im Jahr. Dies gilt jedoch nur für Leistungen, die im Zuge von Renovierungsarbeiten beziehungsweise...

weiterlesen
13 Apr 2018

Welche Folgen ergeben sich aus dem nicht aufgehobenen Vorbehalt der Nachprüfung für den Steuerpflichtigen?

In manchen Fällen wird nach einer Außenprüfung der Vorbehalt der Nachprüfung im Steuerbescheid nicht aufgehoben. Das Finanzamt ist jedoch dazu verpflichtet. Welche Folgen ergeben sich aus dem nicht aufgehobenen Vorbehalt der Nachprüfung für den Steuerpflichtigen? So lange ein Steuerfall nicht...

weiterlesen
06 Apr 2018

In NRW verlängert sich die Abgabefrist der Einkommensteuererklärung 2017 bei elektronischer Abgabe

In NRW verlängert sich die Abgabefrist der Einkommensteuererklärung 2017 bei elektronischer Abgabe. Steuerpflichtige, die sich bis zum 31. Mai 2018 kostenlos auf  www.elster.de registrieren, dürfen die Einkommensteuererklärung 2017 bis zum 31. Juli 2018 an das Finanzamt übermitteln. Dies gilt nicht...

weiterlesen
29 Mrz 2018

Steuerfalle Schenkungsteuer bei GmbH-Zahlungen

Für Geschäftsbeziehungen, die zwischen einer GmbH und deren Gesellschaftern getätigt werden, müssen die Rahmenbedingungen so bestimmt werden, wie sie auch zwischen der GmbH und Dritten üblich wären. Bezeichnet wird dies als Fremdvergleich. Überhöhte Zahlungen Oftmals werden von GmbHs horrende Zahlungen...

weiterlesen
23 Mrz 2018

Kryptowährungen und deren umsatzsteuerliche Behandlung

Der Bitcoin entstand bereits 2009 und gilt als erste relevante Form der Kryptowährungen. Durch hohe Wertschwankungen und erhebliche Wertzuwächse rückte der Bitcoin in den letzten Monaten stark in den Fokus der Öffentlichkeit und erfreut sich stetiger Beliebtheit. Eine wichtige Frage...

weiterlesen
16 Mrz 2018

Können Familien bei der Steuererklärung sparen?

Insbesondere Familien haben oftmals hohe Ausgaben für Lebensmittel, Bekleidung, Betreuungskosten oder Studiengebühren. Der Staat möchte Familien fördern und bietet daher Familien die Möglichkeit, bei der Steuer zu sparen. Aber was können Eltern absetzen und was nicht? Kinderfreibetrag Pro Elternteil gilt...

weiterlesen
« Ältere